Bei Brigitte und Walter

SliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImagezoomInSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImage

Scharfe Meeresfrüchte

schnell und scharf

Für 4 Personen
  • 2 Vogelaugen-Chilies grüne kleine (andere scharfe gehen auch)
  • 2 Rote Chilischoten
  • 1 Teel. Pfefferkörner schwarze
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Basilikum indisches ("Bai Krapao"; Asienladen)
  • 3 Grüne Pfefferrispen frische (im Feinkostladen)
  • 150 Gramm Venusmuscheln gekochte (ohne Schalen; aus dem Glas)
  • 100 Gramm Miesmuscheln gekochte (ohne Schalen; aus dem Glas)
  • 50 Gramm Lange Thai-Bohnen (auch Schlangenbohnen genannt; im Asienladen)
  • 3 Essl. Öl
  • 200 Gramm Tintenfischringe und/ oder kleine Tintenfische
  • 6 Garnelen nach Belieben (roh, ohne Schale)
  • 4 Essl. Austernsauce
  • 1 Teel. Zucker
Quelle: Lust auf Genuss
 

Anleitung

1. Alle Chilies mit Pfefferkörnern und abgezogenem Knoblauch im Mörser nicht zu fein zerreiben.

2. Bohnen waschen, in mundgerechte Stücke schneiden. Basilikum waschen, trockenschütteln. Blätter und evtl. vorhandene Blüten abzupfen. Pfefferrispen waschen, trockenschütteln.

3. Muscheln in einem Sieb abtropfen lassen, Sud wegschütten.

4. Öl in beschichteter Pfanne erhitzen, Chilipaste darin braten, bis sie zu duften beginnt. Tintenfische und evtl. Garnelen abbrausen, zugeben und unter Rühren 5 Minuten braten.

5. Miesmuscheln und Venusmuscheln zugeben, ein paarmal umrühren. Dann Bohnen zufügen und mit Austernsauce und Zucker würzen. Alles bei großer Hitze unter Rühren 5 Minuten braten.

6. Pfefferrispen und Basilikumblätter dazugeben, nur kurz mitgaren.
Auf einer Platte anrichten.

Pro Portion: 240 kcal/1010 kJ 6 g Kohlenhydrate, 32 g Eiweiß, 10 g Fett
 

Brackel

Image

Aktuelle Veranstaltungen

line
 

Motorradfreunde

 

unser Shop artHouze

 

Brigitte's Büroservice

 

Letzte Änderung

Letzte Änderung am 19.11.2017