Bei Brigitte und Walter

SliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImagezoomInSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImage

Schwarze Nudeln mit Meeresfrüchten

Schwarze Nudeln mit Meeresfrüchten

Image

Schwarze Nudeln mit Meeresfrüchten

Für 4 Personen
  • 6 Garnelen
  • 8 Grüne Spargelspitzen
  • 200 Gramm Venusmuscheln
  • Olivenöl
  • 1 Glas Weißwein
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
 

Für die Nudeln

  • 200 Gramm Mehl
  • 2 Eier
  • Tinte von 2 bis 3 Tintenfischen
  • Salz
  • (oder fertige schwarze Nudeln)

 

Für die Sauce

  • 1/2 Flasche Trockener Weißwein
  • 1 Karotte
  • 1 Selleriestange
  • 2 Schalotten
  • 1 Bouquet Garni
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 100 Gramm Butter

 

Anleitung

Aus Mehl, Eiern, der Tinte und drei Prisen Salz den schwarzen Teig bereiten. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Dünn ausrollen, etwas antrocknen lassen und dünne, schmale Bandnudeln ausschneiden. Drei Minuten "al dente" kochen.

Gekaufte Nudeln nach Anweisung kochen.

Die Garnelen kochen und die Schwänze ausbrechen. Das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Die Spargelspitzen in leichtem Salzwasser knackig garen. Olivenöl, Weißwein und Knoblauch in einen Topf geben. Die gut gereinigten Muschen dazuschütten und bei kräftiger Hitze fünf Minuten kochen.

Für die Sauce die Garnelenkarkassen anrösten, die Gemüse und Gewürze dazugeben. Mit dem Weißwein ablöschen und um die Hälfte einkochen. Durch ein Sieb passieren und mit der Butter aufschlagen. Garnelenstücke, Spargelspitzen und Muscheln in der Sauce heiß schwenken und auf vorgewärmten Tellern servieren.
 

Brackel

Image

Aktuelle Veranstaltungen

line
 

Motorradfreunde

 

unser Shop artHouze

 

Brigitte's Büroservice

 

Letzte Änderung

Letzte Änderung am 19.11.2017