Bei Brigitte und Walter

SliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImagezoomInSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImage

Fasanenbrust mit Kumquats

Zarte Fasanenbrust mit Steinpilzen, delikater Sauce und einem Kompott aus Kumquats.

Image

Fasanenbrust

Für 6 Personen

    600 Gramm Steinpilze
    6 Fasanenbrüste, a 140 g
    Salz, Pfeffer
    5 Essl. Öl
    450 ml Fasanenjus
    5 Stiele Oregano
    Außerdem: Alufolie

Quelle: Essen und Trinken
 

Kumquats

  • 225 Gramm Kumquats
  • 150 Gramm Zucker
  • 150 ml Weisswein
  • 2 Sternanis
  • 10 Espressobohnen
  • 1 Teel. Speisestärke

 

Anleitung

Kumquats waschen und gut trocken tupfen. Mit einer Nadel mehrfach einstechen. Zweimal kurz blanchieren, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Kumquats halbieren und Kerne entfernen. Zucker mit Weißwein, 100 ml Wasser und Sternanis aufkochen. Espressobohnen und Kumquats hinzufügen, aufkochen und 6-8 Minuten darin garen. Die Flüssigkeit mit der in wenig kaltem Wasser gelösten Stärke leicht binden. Kumquats im Sirup abkühlen lassen.
Pilze putzen und grob schneiden. Fleisch salzen und pfeffern. In einer Pfanne 2 El Öl erhitzen, Fleisch darin bei starker Hitze auf der Hauseite anbraten, dann wenden. Im vogeheiten Backofen bei 170° auf der ersten Schiene von unten in 10-12 Minuten zu Ende garen.

Inzwischen Jus erwärmen. Oreganoblätter abzupfen und grob schneiden. Restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze darin bei starker Hitze 4-5 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch aus dem Ofen nehmen und in Alufolie 3-4 Minuten ruhen lassen. Sauce zu den Pilzen geben und mit Oregano würzen.

Pilze mit Sauce und Fleisch auf Tellern anrichten, mit den Kumquats servieren.
 

Brackel

Image

Aktuelle Veranstaltungen

line
 

Motorradfreunde

 

unser Shop artHouze

 

Brigitte's Büroservice

 

Letzte Änderung

Letzte Änderung am 19.11.2017