Bei Brigitte und Walter

SliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImagezoomInSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImage

Charolais AOC

Charolais AOC

Er sieht aus wie ein kleiner runder Turm mit cremefarbener bis bläulicher Rinde. Der, wie das beliebte Charolais-Rind, aus dem Burgund stammende Käse wird aus roher Ziegenmilch hergestellt. Der Charolais hat seinen Namen von der Region Charolles, hat also direkt nichts mit der berühmten Rinderrasse Charolais zu tun und wird auch nicht aus Milch der Charolais-Rinder hergestellt, obwohl manche Hersteller einen Teil Kuhmilch zur Ziegenmilch mischen.

Fertig gereifter Charolais hat eine hohe Zylinderform mit einer Höhe von 7 bis 8 cm, einem Durchmesser von 6 bis 7 cm und einem Gewicht zwischen 250 und 310 Gramm. Die Rinde ist weich und essbar und mit einer dünnen weißen Schimmelschicht auf der sich kleine blaue Schimmelpunkte befinden.

Sein Teig ist zart, weich, cremig, schmeckt jung noch frisch und länger gereift streng. Er ist das jüngste Mitglied unter den mit dem AOC-Siegel ausgezeichneten Käsesorten.
 
 

Brackel

Image

Aktuelle Veranstaltungen

line
 

Motorradfreunde

 

unser Shop artHouze

 

Brigitte's Büroservice

 

Letzte Änderung

Letzte Änderung am 19.11.2017