Bei Brigitte und Walter

SliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImagezoomInSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImage

Delice de Bourgogne

Delice de Bourgogne

Delice de Bourgogne

Délice de Bourgogne ist ein besonders cremiger Weichkäse aus Kuhmilch aus dem Burgund (Bourgogne) in Frankreich. Die Milch für den Délice de Bourgogne wird mit Créme Fraîche vermischt, was ihm einen besonders hohen Fettanteil (75% i.Tr.), aber auch einen besonders reichen, cremigen und weichen Geschmack gibt.

Herstellung des Délice de Bourgognes
Zur Herstellung des Délice de Bourgogne wird pasteurisierte Kuhmilch mit sehr fetthaltiger Créme Fraîche vermischt. Dadurch wird ein Fettanteil von 75% i.Tr. erreicht. Der cremige Weichkäse zählt damit zu den so genannten “Triple Cream-Käsen” (fromage triple-crème), die einen Fettanteil von über 75% i. Tr. aufweisen. Andere Triple Cream-Käse sind u.a. der Frischkäse Mascarpone sowie die Weichkäse Brillat-Savarin, Boursault, Blue Castello, Explorateur und St. André.
 
Aussehen und Geschmack
Délice de Bourgogne ist ein runder Laib mit etwa 19 cm Durchmesser, einer Höhe von etwa 7 cm und einem Gewicht von etwa 1,8 kg. Die Rinde des Délice de Bourgogne ist weich und mit weißem Edelschimmel bedeckt, der Teig ist elfenbeinfarben bis hellgelb, kompakt, seidig-weich und cremig. Der Délice de Bourgogne hat einen sehr feinen und cremigen Geschmack mit deutlichen Noten der Créme Fraîche. Der Weichkäse erinnert in Form und Konsistenz an Brie.
 
Délice de Bourgogne eignet sich gut mit Früchten als Dessertkäse.
 
 

Brackel

Image

Aktuelle Veranstaltungen

line
 

Motorradfreunde

 

unser Shop artHouze

 

Brigitte's Büroservice

 

Letzte Änderung

Letzte Änderung am 19.11.2017