Bei Brigitte und Walter

SliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImagezoomInSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImage

Provolone Valpadana DOP

Provolone Valpadana DOP

Provolone oder Provola ist ein italienischer Schnittkäse/Hartkäse vom Typ Filata (Brühkäse). Dabei wird der Käsebruch eine Weile stehengelassen, dann aus der Molke gehoben und mit ungefähr 80 °C heißem Wasser überbrüht, anschließend wird die heiße Masse unter Rühren, Kneten und Ziehen zu einem weichen und formbaren Teig verarbeitet.

Der Knetkäse aus Kuhmilch ist eine süditalienische Spezialität und wird in unterschiedlichsten Formen verkauft. Der milde, butterartige Teig mit goldgelb glänzender Rinde und süßlichem Geschmack hängt 2 bis 3 Monate an Schnüren. Als Hartkäse gilt er ab 6 Monaten Reife, dann schmeckt er pikant-herzhaft und man kann ihn gut reiben.

Seine guten Schmelz- und Fadenbildungseigenschaften machen den Provolone in der warmen Küche ideal zum Würzen von Vorspeisen und Hauptgerichten, er passt auch gut zu Gemüse, schmeckt aber auch kalt zu Brot. Besonders raffiniert bringt die Zubereitung als Carpaccio den feinen Geschmack zur Geltung, hierfür wird der Käse hauchdünn aufgeschnitten und mit einigen Spritzern Olivenöl, wenig Salz, frischgemahlenem schwarzen Pfeffer und frischen Kräutern angerichtet.
 
 

Brackel

Image

Aktuelle Veranstaltungen

line
 

Motorradfreunde

 

unser Shop artHouze

 

Brigitte's Büroservice

 

Letzte Änderung

Letzte Änderung am 19.11.2017