Bei Brigitte und Walter

SliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImagezoomInSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImage

Saint-Marcellin

Saint-Marcellin

Saint Marcellin

Saint-Marcellin

Früher wurde der kleine Käse aus Ziegenmilch gemacht. Heute verwenden die Bauern in Südfrankreich meistens rohe oder pasteurisierte Kuhmilch. Zugelassene Herstellungskategorien des Appellation d’Origine Contrôlée sind Fermier, Artisanal und Industriel. Er reift zwischen zwei und sechs Wochen und ist ganzjährig im Angebot.

Frisch und weich, schmeckt er mild-säuerlich und würzig. Ein ausgereifter Saint-Marcellin wird trockener und hat eine rötliche Schimmelrinde mit weißen Flecken, er schmeckt dann pikant.
Der Saint-Marcellin ist die Ausgangsbasis für Le Pitchou, eine provenzalische Käsespezialität. Als Wein passt zu dem Käse Châteauneuf-du-Pape, Côtes du Ventoux und Gigondas.
 
 

Brackel

Image

Aktuelle Veranstaltungen

line
 

Motorradfreunde

 

unser Shop artHouze

 

Brigitte's Büroservice

 

Letzte Änderung

Letzte Änderung am 19.11.2017