Bei Brigitte und Walter

SliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImagezoomInSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImage

Weinkäse

Weinkäse

Als Weinkäse werden unterschiedliche Weich- und Schnittkäse bezeichnet. Sie werden während der Reifung mit Wein eingerieben, was ihnen einen typischen Geschmack und – bei Verwendung von Rotwein – eine dunkel bis fast schwarz gefärbte Rinde verleihen kann. Würzig, geschmeidig und weich ist dieser kleine Verwandte des Munster-Käses. Er hat eine rötliche, feuchte Käseflora. Die Rinde ist das Qualitätsmerkmal dieses edlen Käses und sollte auf jeden Fall mitgegessen werden.

Der bayerische Weinkäse ist ein kleiner Weichkäse mit Rotschmiere und einem reif sehr ausgeprägten Geruch und Aroma, das dem des Romadur ähnelt.

Der österreichische Weinkäse, der früher auch als "Steirischer Hauerkäse" bekannt war, ist ebenfalls ein Weichkäse, jedoch ohne Rotschmiere und daher milder.
 
 

Brackel

Image

Aktuelle Veranstaltungen

line
 

Motorradfreunde

 

unser Shop artHouze

 

Brigitte's Büroservice

 

Letzte Änderung

Letzte Änderung am 19.11.2017