Bei Brigitte und Walter

SliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImagezoomInSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImage

Kardamon

Kardamon

Image

Kardamon

Für frischen Atem sorgte das Gewürz einst. Heute ist es ein wichtiger Bestandteil von Currymischungen, wird aber auch für Süßspeisen, Gebäck und Tee (Chai) verwendet.

Tipp: Kardamon aromatisiert auch Kaffee

Kardamom ist eine Pflanze, die ursprünglich aus Indien und Sri Lanka stammt, heute jedoch auch noch in Guatemala, Vietnam und Tansania angebaut wird.

Die Samen, die in der Küche verarbeitet werden, beinhalten ein ätherisches Öl, das einen würzig süßlich - scharfes Aroma aufweist. Da dieses Öl sich sehr leicht verflüchtigt, sollte die ganze Samenkapsel immer erst vor dem Gebrauch mit einem Mörser zerstoßen werden. Kardamom wird auch schon gemahlen und gebrauchsfertig zum Verkauf angeboten. Davon ist jedoch abzuraten, da bei diesem Pulver auch die Schalen mitvermahlen werden. Diese Schalen sind geschmacklos und senken so den Wert des Gewürzes.
 
 

Brackel

Image

Aktuelle Veranstaltungen

line
 

Motorradfreunde

 

unser Shop artHouze

 

Brigitte's Büroservice

 

Letzte Änderung

Letzte Änderung am 19.11.2017