Bei Brigitte und Walter

SliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImagezoomInSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImage

Kerbel

Kerbel

Französische Köche nutzen dieses Kraut gerne. Passt zu Omeletts, klaren Brühen und Saucen für Fisch-, Geflügel- und Gemüsegerichte. Kerbelblättchen haben einen süßen milde Duft und ein feines anisartiges, liebliches Aroma. Sie eignen sich besonders gut zur Zubereitung von Suppen, Kräuterbutter, Mayonnaisen, Dips, Kräuteressig, als würzige Ergänzung frischer Salate und in Dressings, in Quark und Frischkäse.

Tipp: Das Aroma verfliegt schnell. Frischen Kerbel erst kurz vor Ende der Garzeit zufügen.

Wissenswertes:Besonders gute Blatterträge gibt es im Frühjahr bis Mitte Mai, sowie von August bis Oktober. Im Hochsommer bilden sich aufgrund der Tageslänge verstärkt Blüten.

Wirkungsweise:appetitanregend, stoffwechselfördernd, harntreibend, beliebt als erster Vitamin- und Mineralienlieferant im Frühjahr.
 
 

Brackel

Image

Aktuelle Veranstaltungen

line
 

Motorradfreunde

 

unser Shop artHouze

 

Brigitte's Büroservice

 

Letzte Änderung

Letzte Änderung am 19.11.2017