Bei Brigitte und Walter

SliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImagezoomInSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImage

Oregano

Oregano

Typisch italienisches Gewürz für Pasta, Pizza und gebratenes Gemüse. Sehr häufig ist das Kraut in Gewürzmischungen enthalten. Ähnlich würziges aber weniger holziges, wärmeres Aroma als Majoran, köstlich zusammen mit Basilikum in italienischen Pizza- und Pastagerichten, für Salate, Meeresfrüchte, Kartoffelgerichte, Auberginen, Zucchini und weiße Bohnen, Hammelfleisch, Marinaden, Kräuteressige und Öle, Marinaden, Mayonnaisen und Dips, Pilzgerichte, Schmalz, Kräuterbutter

Tipp: Getrocknete Oreganoblätter schmecken noch viel würziger als frische.

Wirkungsweise:
Dieses Kraut enthält ein Öl, das anti-bakteriell. pilzbekämpfend und anti-viral wirkt. Obwohl üblicherweise das Öl einen medizinischen Verwendungszweck hat, kann auch das eigentliche Kraut bei regelmässigem Verzehr die gleichen Vorteile bieten.
 
Oregano wirkt auswurffördernd, krampflösend, appetitanregend, gallentreibend, verdauungsfördernd, ätherisches Öl wirkt Candida - Mykosen entgegen
 
 

Brackel

Image

Aktuelle Veranstaltungen

line
 

Motorradfreunde

 

unser Shop artHouze

 

Brigitte's Büroservice

 

Letzte Änderung

Letzte Änderung am 19.11.2017