Bei Brigitte und Walter

SliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImagezoomInSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImage

Wermut - Magenkraut

Wermut-Magenkraut

Auch Wermut oder Bitterer Beifuß sind weitere Namen dieser alten Heilpflanze, denn sie beruhigt den Magen, regt den Appetit an und fördert zunehmend die Verdauung.

Tipp: Er empfiehlt sich als Würze zu fettem Fleisch, sehr sparsam verwenden

Wirkungsweise:bei Appetitlosigkeit, bei Magen-Darm-Beschwerden, Gallenleiden, Leberleiden, Fieber, Darmparasiten (Wurmbefall), Nierensteinen, äußerlich auch zur Wundbehandlung

Als berühmt-berüchtigtes Getränk der Boheme ist der Wermut im sogenannten Absinth verewigt. Eigentlich als Medizin für Soldaten im Algerienkrieg ein Segen, wurde er schnell zur Gewohnheit, bis um die Wende zum 20. Jahrhundert Menschen abhängig und krank wurden. So verbot man in Frankreich die Produktion und den Verkauf, der natürlich heimlich oder im Ausland weiter produziert wurde.
 
 

Brackel

Image

Aktuelle Veranstaltungen

line
 

Motorradfreunde

 

unser Shop artHouze

 

Brigitte's Büroservice

 

Letzte Änderung

Letzte Änderung am 19.11.2017