Bei Brigitte und Walter

SliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImagezoomInSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImage

Desserts

Desserts

Apfelkuchen, -strudel oder -tarte: Süßer Weißwein aus Deutschland, Österreich oder von der Loire, Tokaji Aszú oder kanadischer Eiswein.

Birnen in Rotwein: Portwein oder andere gespritete Rote (wie Rivesaltes, Banyuls) oder Riesling-Beerenauslese; davor aber eine Pause.

Crème brûlée: Sauternes oder Rheinwein-Beerenauslese bzw. bester Madeira oder Tokajer. (Mit Früchten: einfacherer Süßwein.)

Crèmes und Puddings: Sauternes, Loupiac, Ste-Croix-du-Mont oder Monbazillac. Siehe auch Schokoladen-, Kaffee-, Ingwer-, Rumdesserts.

Crêpe Suzette: Süßer Champagner, Orange Muscat oder Asti Spumante.

Eiscreme und Sorbet: Gespriteter Wein (australischer Liqueur Muscat, Banyuls), süßer Asti Spumante oder Moscato-Schaumwein. Amaretto-Likör zu Vanille; Rum zu Schokolade.

Erdbeeren mit Sahne: Sauternes oder ähnlicher süßer Bordeaux, Vouvray moelleux oder Jurançon Vendange tardive.

Walderdbeeren (ohne Sahne): Mit rotem Bordeaux (sehr erlesen ist Margaux) übergießen.

Himbeeren (ohne Sahne, wenig Zucker): Sehr gut zu feinen Rotweinen, die selbst eine Himbeernuance besitzen: junger Juliénas, Regnié.

Ingwergeschmack Desserts: Süßer Muskat, edelfauler Riesling und Sémillon aus der Neuen Welt.

Kaffeedesserts: Süßer Muskat einschließlich australischem Liqueur Muscat oder Tokaji Aszù.

Käsekuchen: Süßer Weißwein (Vouvray, Anjou) oder Schaumwein (etwas Erfrischendes, aber nichts Besonderes).

Kuchen und Gebäck: Bual- oder Malmsey-Madeira, Oloroso oder Cream Sherry. Siehe auch Schokoladen-, Kaffee-, Ingwer-, Rumdesserts.

Meringen: Recioto di Soave, Asti oder süßer Champagner.

Millefeuille: Delikater süßer Schaumwein, z. B. Moscato; Asti oder halbtrockener Champagner.

Nüsse: Oloroso-Sherry, Madeira, Jahrgangs-Port oder Tawny (ideal für Walnüsse), Vinsanto, Muskateller aus Setúbal.

Obst Frisch: Süßer Coteaux du Layon, leicht süßer Muskateller.

Kompott, z.B. Aprikosen, Birnen usw.: Süßer Muskateller: Muscat de Beaumes-de-Venise, Moscato di Pantelleria oder Tarragona-Dessertwein.

Obstsalat, Orangen-Salat: Feiner süßer Sherry; alle Weine auf der Grundlage von Muskat-Trauben.

Obsttorten: Sauternes, Monbazillac oder süßer Vouvray bzw. Anjou.

Orangengeschmack, Desserts: Versuchsweise alter Sauternes, Tokaji Aszú oder kalifornischer Orange Muscat.

Panettone: Jurançon moelleux, Riesling Spätlese, Barsac, Vinsanto, Tokaji Aszú.

Rumdesserts (Baba, Mousse, Eiscreme) Muskat; vom Asti bis zu australischem
Likör, je nach Schwere des Desserts.

Schokoladendesserts: Hier können nur kräftige Geschmacksnoten mithalten: Bual, kalifornischer Orange Muscat, Tokaji Aszú, australischer Liqueur Muscat, 10-Year-Old Tawny, Asti für leichte, luftige Mousse. Experimentieren Sie mit vollen, reifen Rotweinen: Syrah, Zinfandel und vielleicht sogar Shiraz-Schaumwein. Banyuls, wenn man es etwas schwerer mag. Médoc nimmt es auch mit schwarzer Bitterschokolade auf. Oder guter Rum.

Soufflés, süß Sauternes oder Vouvray moelleux; süßer (oder reichhaltiger) Champagner.

Tiramisú Vinsanto, junger Tawny, Muscat de Beaumes-de-Venise oder Sauternes bzw. australischer Liqueur Muscat.

Trockenfrüchte Banyuls, Rivesaltes, Maury.

Zabaglione Leichter, goldener Marsala, edelfauler australischer Semillon oder Asti.

Zitronengeschmack, Desserts: Für Nachspeisen wie Tarte au Citron bietet sich süßer deutscher oder österreichischer Riesling an, aber auch Tokaji Aszú, je saurer, desto süßer.

Brackel

Image

Aktuelle Veranstaltungen

line
 

Motorradfreunde

 

unser Shop artHouze

 

Brigitte's Büroservice

 

Letzte Änderung

Letzte Änderung am 19.11.2017