Bei Brigitte und Walter

SliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImagezoomInSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImage

Weinregionen

Deutschland

Das Weinland Deutschland zählt zu den kleineren Anbaugebieten, was die Rebfläche betrifft. Nur 1% der Weltweinbaufläche liegen vornehmlich an den Flüssen und Gewässern Rhein, Mosel, Saar-Ruwer, Main und Nahe, Kocher, Jagst und Tauber, sowie Neckar und Bodensee. Und auch im Gebiet der früheren DDR entlang der Flüsse Elbe, Saale und Unstrut.

Aber durch die unterschiedlichen Klimazonen, Böden und Traubensorten bringen die vorwiegend in den Flußlandschaften des Rheins und seinen Nebenflüssen gelegenen Anbaugebiete eine Vielzahl von Weinen mit ganz ausgeprägtem Charakter hervor.

Es lohnt sich, sich näher mit den deutschen Weinen zu beschäftigen, denn durch die elegante, nicht zu alkoholreiche Art und der rassigen Säure sind sie hervorragende Begleiter zum Essen. Und alte Tradition und Weinkultur, sowie aktive Forschungstätigkeit auf allen Gebieten; haben dem Wein-Zwerg Deutschland einen unbestrittenen Platz unter den Riesen gesichert.
 
 

Deutsche Weinregionen

Das Anbaugebiet mit einer Rebfläche von 552 Hektar liegt im Bundesland Rheinland-Pfalz in Deutschland.Das Anbaugebiet ist nach dem westlichen Nebenfluss des Rheins benannt. Die Ahr entspringt in der ...
hier weiter lesen ...
Das Anbaugebiet in Deutschland mit einer Rebfläche von 15.889 Hektar ist das drittgrößte und das südlichst gelegene. Es erstreckt sich über 300 Kilometer vom Bodensee entlang der ...
hier weiter lesen ...
Das Anbaugebiet in Deutschland mit 6.083 Hektar Rebfläche liegt am Nordrand des Bundeslandes Bayern. Eine Besonderheit ist, dass die bayerischen Rebflächen am Bodensee um Lindau zum Anbaugebiet ...
hier weiter lesen ...
Kleines Anbaugebiet im deutschen Bundsland Hessen südlich von Darmstadt. Mit nur 436 Hektar Rebfläche ist es noch vor Sachsen das kleinste Deutschlands. Das Gebiet ist eingebettet zwischen den ...
hier weiter lesen ...
Das kleine Anbaugebiet in Deutschland mit einer Rebfläche von nur 455 Hektar erstreckt sich größtenteils im Bundesland Rheinland-Pfalz von Trechtingshausen über Bacherach, Kaub, Oberwesel, ...
hier weiter lesen ...
Die Rebflächen dieses Anbaugebietes liegen im Bundesland Rheinland-Pfalz sowie zu einem kleinen Teil auch im Bundesland Saarland. Die 8.981 Hektar umfassenden Weinberge liegen entlang der mäanderförmigen ...
hier weiter lesen ...
Das Anbaugebiet in Deutschland mit 4.136 Hektar Rebfläche ist nach dem gleichnamigen Fluss benannt.Das "Probierstübchen des deutschen Weinlandes" wird die Region auch genannt. Vielfalt ...
hier weiter lesen ...
Das Anbaugebiet mit 23.390 Hektar Rebfläche im Bundesland Rheinland-Pfalz ist nach Rheinhessen das zweitgrößte Deutschlands. Bis 1995 hieß es Rheinpfalz.Mit jährlich rund 1.800 ...
hier weiter lesen ...
Der Rheingau ist mit seinen knapp 40 Kilometern Länge und nur 20 Orten ein kleines Gebiet. Aber wie so oft beim Wein zählt nicht die äußere Größe, sondern gerade die Konzentration ...
hier weiter lesen ...
Die gleichnamige Region im Bundesland Rheinland-Pfalz gab auch dem größten Anbaugebiet Deutschlands mit knapp 25000 Hektar Rebfläche seinen Namen.Das Qualitätsweinbaugebiet Rheinhessen ...
hier weiter lesen ...
Das deutsche Anbaugebiet mit 662 Hektar Rebfläche ist nach den zwei Flüssen benannt, in deren engen Tälern auf den Südost- und Südwesthängen die terrassierten Weingärten ...
hier weiter lesen ...
Das nach dem gleichnamigen Bundesland benannte Anbaugebiet ist mit 441 Hektar Rebfläche nach der Hessischen Bergstraße das zweitkleinste Deutschlands und ist gleichzeitig auch das nordöstlichste ...
hier weiter lesen ...
Das Anbaugebiet in Deutschland mit 11.526 Hektar Rebfläche liegt im Bundesland Baden-Württemberg. Es erstreckt sich zwischen dem Bodensee und dem Tal der Tauber unterhalb von Rothenburg (Taubergrund). ...
hier weiter lesen ...
 
 

Spanien

Bereits die Phönizier brachten Weinreben nach Spanien, so dass hier eine sehr lange Weinbautradition herrscht. Wie in den anderen Weinbauländern Europas ging Spaniens Weinkultur zu Beginn des 20. Jahrhunderts durch die Serie von Katastrophen nieder. Fast alle Rebbestände waren vernichtet. Seit den 50er Jahren geht es wieder aufwärts, mit dem Beitritt zur EG war dann der Grundstein zum Erfolg gelegt. Seit 1996 verzeichnen Spaniens Weinbauern einen fast explosionsartigen Auftrieb, dem leider auch die Preise folgen.

Obwohl Spanien das Land mit der größen Rebfläche der Welt ist, steht es hinter den bedeutenden Weinerzeugern Europas nur an 3. Stelle.

Inzwischen sind 40 Wein-Regionen mit DO-Status über das ganze Land verteilt, wobei die bekanntesten wie Rioja, Navarra, Toro, und Priorato im Norden liegen. Der bekannteste Wein aus dem Süden ist der Sherry.
 
 

Spanische Weinregionen

Im Norden Spaniens, eingebettet zwischen Pyrenäen und Ebrotal, liegt die berühmte Weinregion Navarra, eine der weltweit ältesten Weinbauregionen. Durch Navarra verläuft die Grenze zwischen ...
hier weiter lesen ...
Die Wein-Region Penedes liegt in Katalonien, unweit von Barcelona an der Mittelmeerküste. Während die Mittelmeerküste im Sommer von Touristen überfüllt ist, ist es im Hinterland ...
hier weiter lesen ...
Das Priorato (katalanisch: Priorat) ist eine alte Kultur- und Weinregion von zauberhaftem landschaftlichem Reiz und hat seinen Ursprung in prähistorischer Zeit.Das Priorat liegt vom Westen her gesehen ...
hier weiter lesen ...
Das Anbaugebiet Ribera del Duero befindet sich im nördlichen Teil der Hochebene von Kastilien.An der Position Spaniens im Vergleich zu anderen europäischen Ländern kann man bereits einiges ...
hier weiter lesen ...
Die Geschichte des Weinbaus in Rioja reicht mehr als 2000 Jahre zurück. Die Rebfläche umfasst heute 56'482 ha in den Provinzen La Rioja, Alava und Navarra. Die Weinberge ziehen sich rund 120 ...
hier weiter lesen ...
Die Weinregion Rueda liegt in Kastilien-Léon, weniger als 100 Km. Von der Grenze zu Portugal entfernt. Im Westen grenzt sie an die Rotwein-Region Toro, im Norden wird sie etwa vom Duero, im Osten ...
hier weiter lesen ...
Die kleine Weinregion Toro liegt in Kastilien-León, also im Nordwesten Spaniens zwischen den Städten Zamora, Salamanca und Valladolid. Toro selbst ist nur ein kleines, knapp über 10.000 ...
hier weiter lesen ...
 
 

Frankreich

Frankreich ist zwar nicht der größte Weinerzeuger, aber der größte Lieferant von Qualitätsweinen. Es ist gewissermaßen die Mutter der großen Weine. Überall aus der Welt strömen die Oenologen nach Frankreich um den Weinbau zu erlernen. Mit ihren Kenntnissen aus Frankreich versuchen sie dann mit mehr oder weniger großem Erfolg Weine nach französischem Vorbild zu kreieren.

Die großen, traditionellen Wein-Regionen Frankreichs sind Bordeaux und Burgund. Hier werden viele der größten Weine der Welt erzeugt. Die dritte große Wein-Region ist die nördliche Rhône, die aber aufgrund der geringen Produktion ein Schattendasein führt. Außer in Burgund werden auch an der Loire große Weißweine, wie der Coulée de Serrant erzeugt.
 
 

Französische Weinregionen

Das Beaujolais wird als der landschaftlich schönste Teil im französischen Burgund bezeichnet. Der Bereich ist 50 Kilometer lang und 30 Kilometer breit. Im Osten liegt das Flusstal der Saone, ...
hier weiter lesen ...
Dem stillen bäuerlichen Burgund im Osten Frankreichs steht im Westen eine weitere Perle gegenüber - das fürstliche Bordeaux mit über 100.000 Hektar das größte Qualitätsweinbaugebiet ...
hier weiter lesen ...
Das ehemalige Herzogtum im Osten Frankreichs bringt Rotweine hervor, die das Wort "Burgunder" zum Synonym für vollmundigen, gehaltvollen Rotwein schlechthin gemacht haben.Diese Weine bilden ...
hier weiter lesen ...
Die französische Weinbauregion Champagne gab dem berühmtesten Schaumwein der Welt den gesetzlich geschützten Namen Champagner. Besser kann man die innige Verbundenheit mit dem Wein nicht ...
hier weiter lesen ...
Die Weinbau-Region liegt im Nordosten Frankreichs, fallweise wird auch das westlich liegende Lothringen hinzugezählt.Die Weinberge umfassen heute rund 15.000 Hektar Rebfläche. Sie erstrecken ...
hier weiter lesen ...
Neben dem großen Nachbarn Burgund wirken die Regionen Jura und Savoyen bescheiden. Sie sind dennoch beachtenswert, denn nirgendwo sonst als im Jura gibt es so viele Weinspezialitäten - Rot- und ...
hier weiter lesen ...
Weinfelder soweit das Auge reicht - mehr als ein Drittel der gesamten Rebfläche Frankreichs liegt in den beiden Mittelmeerregionen. Fast die Hälfte aller in Frankreich konsumierten Weine kommt ...
hier weiter lesen ...
La douce France - das lieblich gewellte Land am breit und träge dahinziehenden Strom vom Zentralmassiv im südlichen Zentralfrankreich bis zum Atlantik bringt äußerst verschiedenartige ...
hier weiter lesen ...
Würzig duftende Provence - Ferienland. Land der großen Maler aus aller Welt, Land der weiten Steppen mit den weißen Pferden, der bunten südländischen Hafenstädte, bewohnt ...
hier weiter lesen ...
Mit dieser Weinbauregion öffnet sich das Tor zum Süden. Sind die Weine im nördlichen Teil noch vornehm-elegant und die Zahl der Rebsorten gering, entfaltet sich im Süden das mediterrane ...
hier weiter lesen ...
Im Gegensatz zu dem Rebenmeer des Languedoc besteht der Südwesten Frankreichs aus einzelnen Weinbauinseln, die nicht einmal einen klingenden Regionennamen erhalten haben. "Le Sud-Ouest" ...
hier weiter lesen ...
 
 

Italien

Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern sind die Weinregionen in Italien nicht nach geographischen Vorgaben bezeichnet, sondern mit den politischen Regionen identisch. Das hat eine Ursache auch darin, daß nicht nur in Teilen, sondern in allen Regionen Italiens Weinanbau betrieben wird.

Italiens Weinkultur ist bereits 3000 Jahre alt, aber erst seit ca. 30 Jahren wird hier Qualitätswein erzeugt. Auf 1,5 Hektar Rebfläche werden ca. 60 Millionen Hektoliter Wein produziert, womit Italien der größte Weinproduzent der Welt ist. Reben sind im ganzen Land anzutreffen, ob im kühleren Norden oder im heißen Süden, Wein gehört zu den Grundnahrungsmittel wie die Reben zum Landschaftsbild.

Noch heute wird der Löwenanteil der italienischen Weinproduktion nicht in Flaschen gefüllt, sondern direkt konsumiert. Der Aufbruch in die Qualitätsweinproduktion begann in den 70er Jahren in der Toskana, als die ersten eleganteren Gewächse den plumpen Chiantis Konkurrenz boten.
 
 

Italienische Weinregionen

Die italienische Region (ital. Abruzzi) mit mit der Hauptstadt L´Aquila umfasst 33.352 Hektar Rebfläche. Sie liegt in der Mitte des Stiefels östlich von Rom mit einer rund 130 Kilometer ...
hier weiter lesen ...
Die nach Sizilien zweitgrößte Weinregion Italiens bringt jährlich 16 Millionen Hektoliter Wein auf den Markt. Das Gebiet umfasst die Adriaküste und ihr Hinterland von der Region Molise ...
hier weiter lesen ...
Die Region „an der Stiefelsohle” mit der Hauptstadt Potenza zählt mit 10.848 Hektar Rebfläche zu den kleinsten Italiens.Das gebirgige Hochland besteht in erster Linie aus Sedimentgestein ...
hier weiter lesen ...
Das südlichste Weinbaugebiet Norditaliens und zugleich eines der größten erstreckt sich zwischen Poebene und Apennin mit ca. 58.000 Hektar Rebfläche. Hauptstadt ist Bologna, die Stadt ...
hier weiter lesen ...
Nicht allen Badegästen an den beliebten Stränden von Grado oder Lignano wird bewußt sein, daß sie sich hier in der Weinbauregion Friaul-Julisches Venetien befinden, einem Teil der ehemaligen ...
hier weiter lesen ...
Von den Römern wegen seiner Fruchtbarkeit und der Freundlichkeit seiner Bevölkerung "glücklich" genannt, erfreut sich die Region um Neapel heute noch der Schönheit seiner ...
hier weiter lesen ...
Zurück ins klassische Italien. Die italienische Region mit der Hauptstadt Milano (Mailand) umfasst 26.951 Hektar Rebfläche. Sie liegt ganz im Norden des Stiefels und grenzt an die Schweiz. Die ...
hier weiter lesen ...
Die gebirgige Region (ital. Marche) mit der Hauptstadt Ancona umfasst 24.590 Hektar Rebfläche. Sie liegt im Mittelitalien an der adriatischen Küste, im Westen grenzen die Regionen Toskana und ...
hier weiter lesen ...
Seit 1993 von der Doppelregion Abruzzen und Molise unabhängig, ist Molise die südliche Fortsetzung mit der Hauptstadt Campobasso.Es ist mit 7.650 Hektar Rebfläche nach dem Aosta-Tal und ...
hier weiter lesen ...
Die nördlich an Ligurien angrenzende Region Piemont mit dem Zentrum Asti ist Italiens führendes Weinbaugebiet, vor allem was die Qualität seiner Gewächse betrifft. Ein paar Piemonteser ...
hier weiter lesen ...
In Sardinien betrieben schön Phönizier und Griechen, später auch die Karthager Weinbau. Die italienische Region (ital. Sardegna) mit der Hauptstadt Cagliari hat eine Rebfläche von 43.331 ...
hier weiter lesen ...
Die größte Insel des Mittelmeeres mit der Hauptstadt Palermo ist mit 133.518 Hektar Rebfläche auch das größte Weinbaugebiet Italiens., zu der auch die südwestlich liegende ...
hier weiter lesen ...
Die italienische Region mit der Hauptstadt Florenz umfasst über 63.000 Hektar Rebfläche und ist neben dem Piemont das wohl berühmteste Weinbaugebiet Italiens. Sie liegt an der ligurischen ...
hier weiter lesen ...
Vom Südabhang der Alpen bis in die fruchtbare Poebene, an der Riviera entlang bis zum Apennin wachsen Italiens Wein-Superlative. Höchste Qualität - 61 Prozent der D.O.C.-Weine sind norditalienischen ...
hier weiter lesen ...
Eine der wenigen Regionen Italiens, die nicht bis an die Küste reicht, und sich dadurch eine gewisse Urtümlichkeit bewahrt hat, ist Umbrien. Es liegt im Apennin, zwischen der Toscana, Latium ...
hier weiter lesen ...
Östlich an Südtirol angrenzend liegt Venetien, das einige der bei uns bekanntesten italienischen Weine hervorbringt. Sie werden immer wieder gerne zu Pizza und Teigwaren getrunken, ob in Italien ...
hier weiter lesen ...
 
 

Österreich

Österreich ist ein traditionsreiches Wein-Land mit besonderen klimatischen Bedingungen: kalte Winter und heiße Sommer. Ähnlich wie in Deutschland ist ein Anteil von ca. drei Viertel des Wein aus Österreich Weisswein.

Der Weinbau geht in Österreich auf keltische Zeiten zurück (400 v. Christi Geburt), aber seine erste wirkliche Verbreitung hat er dem römischen Kaiser Probus zu verdanken, der das Monopol für Weine aus Ialien lockerte, so daß sich römische Siedler in Österreich vermehrt mit dem Anbau von Wein befassten.

Als Weinbauland gehört es zu den kleinen (ca. 1% der Weltweinproduktion). In den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts wirkte sich der Glykolskandal sehr negativ auf den Verkauf österreichischen Weins aus. Seit dem hat sich aber viel geändert. Österreich hat inzwischen das strengste Weingesetz der Welt. Viele Winzer bauen heute qualitätsorientiert Ihre Reben an und aus. Klasse statt Masse kann man in fast allen Weinregionen feststellen.
 
 

Österreichische Weinregionen

In dieser Region sind die Anbaugebiete der Bundesländer Oberösterreich, Kärnten, Salzburg, Tirol und Vorarlberg zusammengefasst. Diese spielen eine untergeordnete Rolle, sie machen flächenmäßig ...
hier weiter lesen ...
Ein ausgedehnter Weingarten ist diese Region am Ostrand der österreichischen Republik, und inmitten der Reben leuchtet der riesige Wasserspiegel des Neusiedler Sees, in dessen Schilfgürtel selten ...
hier weiter lesen ...
Das Weinbaugebiet Donauland-Carnuntum, ehemals Klosterneuburg, wird durch die Stadt Wien in zwei getrennt voneinander liegende Teile geteilt. Im Westen recht es bis an die Wachau und Krems, im Osten bis ...
hier weiter lesen ...
Das Weinbaugebiet Donauland-Carnuntum, ehemals Klosterneuburg, wird durch die Stadt Wien in zwei getrennt voneinander liegende Teile geteilt. Im Westen recht es bis an die Wachau und Krems, im Osten bis ...
hier weiter lesen ...
Im landschaftlich schönen Kamptal, einem nach Norden weisenden Seitental der Donau, befindet sich das ehemalige Weinbaugebiet Langenlois. Namensgeber des mit 4.000 Hektar Rebfläche auch eines ...
hier weiter lesen ...
Die Weinberge um die alte Doppelstadt Krems-Stein grenzen donauabwärts an die Wachau an. In Krems gibt es eine Weinbauschule und ein Weinbaumuseum.Zum Schutz vor Nachahmung trägt Kremser Wein ...
hier weiter lesen ...
Das österreichische Weinbau-Gebiet mit 1.877 Hektar Rebfläche und 1.098 Weinbaubetrieben ist eines der vier des Bundeslandes Burgenland. Schon die Kelten und Römer betrieben hier Weinbau ...
hier weiter lesen ...
Der mit 300 Quadratkilometern drittgrößte See Europas, ein Steppensee mit nur 1 bis 2 Metern Tiefe, gefüllt mit heilkräftigem Wasser, verschwand schon mehrere Male im Verlauf der Geschichte ...
hier weiter lesen ...
Von der Donau nordwärts bis zur tschechischen Grenze und südlich von Wien bis zum Burgenland reicht das vielgestaltige Land mit steilen Terrassen und flachen Hügeln, auf denen hauptsächlich ...
hier weiter lesen ...
Das kleinste Weinbaugebiet des Burgenlandes – und auch eines der kleinen in Österreich – hat vieles zu bieten. Nur 2 Prozent der burgenländischen Weinbaufläche entfallen auf ...
hier weiter lesen ...
Die Süd-Oststeiermark liegt in der südlichsten Ecke des LandesViele kleine Weininseln prägen das Weinbaugebiet Süd-Oststeiermark, vor allem an den Hängen erloschener Vulkane, die ...
hier weiter lesen ...
Die Südsteiermark, als größtes Untergebiet der Steiermark, steht für duftige, frische Weine, vor allem aus der Leitsorte Sauvignon Blanc. Doch auf den 1.950 Hektar Rebfläche ist ...
hier weiter lesen ...
Die Thermenregion entstand mit dem Weingesetz 1985, als die früheren Weinbaugebiete Gumpoldskirchen und Bad Vöslau zusammengelegt wurden. 2.500 Hektar Reben lehnen sich an die Ausläufer ...
hier weiter lesen ...
Das größte Weinbaugebiet Niederösterreichs, aus den Gebieten Retz und Falkenstein entstanden, reicht im Norden und Osten an die tschechische Grenze, im Süden bis an die Hauptstadt Wien ...
hier weiter lesen ...
Interessant ist vor allem das kleinste Weinbaugebiet der Steiermark, ein uraltes Weinland, in dem schon Illyrer, Kelten und später Römer Weinreben kultivierten. Die Weingärten ziehen sich ...
hier weiter lesen ...
Wenn man in Wien eine gewöhnliche graue Großstadtstraße entlangfährt, kann es einem passieren, daß man am Ende dieser Straße eine Rebanlage in leuchtendem Grün erblickt. ...
hier weiter lesen ...
 
 

Brackel

Image

Aktuelle Veranstaltungen

line
 

Motorradfreunde

 

unser Shop artHouze

 

Brigitte's Büroservice

 

Letzte Änderung

Letzte Änderung am 19.11.2017