Bei Brigitte und Walter

SliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImagezoomInSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImage

Umbrien

Umbrien

Eine der wenigen Regionen Italiens, die nicht bis an die Küste reicht, und sich dadurch eine gewisse Urtümlichkeit bewahrt hat, ist Umbrien. Es liegt im Apennin, zwischen der Toscana, Latium und den Marken. Das von zahlreichen Wasserläufen durchzogene, grüne Land ist reich an Resten etruskischer und römischer Kultur.

Oliven und Getreide sowie der Weinbau haben zu einem gewissen Wohlstand geführt. Orvieto ist nicht nur Zentrum des Weinbaus, sondern eine alte etruskische Stadt mit einer besonders schönen Kathedrale. Zusammen mit Assisi ist es auch geistlicher Mittelpunkt Umbriens. Der Orvieto, ein strohgelber, feinduftiger Weißwein mit leichtem Bitterton, ist heute weithin bekannt und beliebt. Die Hauptrebsorte ist Trebbiano toscano.

Torgiano Rosso und Bianco werden weniger exportiert. Sie stammen aus der Region um Perugia und sind durchaus Beachtung wert. Der gute bis hervorragende rote Torgiano stammt zum großen Teil aus Sangiovese und schmeckt fruchtig und delikat. Torgiano Bianco, auch Torre di Giano genannt, wird hauptsächlich aus Trebbiano toscano gekeltert und ist hellgelb, spritzig und fruchtig.

zurück zur Auswahl

Brackel

Image

Aktuelle Veranstaltungen

line
 

Motorradfreunde

 

unser Shop artHouze

 

Brigitte's Büroservice

 

Letzte Änderung

Letzte Änderung am 19.11.2017