Bei Brigitte und Walter

SliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImagezoomInSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImage

Der HCG in Bad Zwesten 2011

Der HCG in Bad Zwesten 2011

2011
Image

Bad Zwestentour

Mindestens einmal im Jahr treffen wir uns zum Benzinreden, Spaß haben und um die Aktivitäten für die neue Saison zu planen.

Manche kommen mit dem Motorrad, andere mit dem Auto oder zu Fuß aber alle haben eines gemeinsam: Interesse und Spaß am Motorradfahren, das Schrauben und Reparieren und nicht zuletzt auch Hilfestellung und Unterstützung bei allen Fragen der Forums-Mitglieder.

Diesmal trafen wir uns in Bad Twesten, um die Region Kellerwald-Edersee unsicher zu machen.

Am Nachmittag traf ich rein zufällig vor dem Hotel Karin und Gary, die schon mit dem Auto vorgefahren waren. Gaby und Harry machten noch eine Tankpause, denn unterwegs ging ihnen das Benzin aus. Dann, im Laufe des Abends trafen alle so nach und nach ein und wir verabredeten uns im Hotel zum Abendessen. Nach einem guten Essen und vielen Begrüßungs- und Aufwärmgetränken trennten sich unsere Wege für die Nacht. Einige mussten in ein anderes Hotel und einige in Zelt und Blockhütte.

Am nächsten Morgen haben wir uns nach einem ausgiebigen Frühstück am zentralen Treffpunkt versammelt, um dort die anderen Heimschläfer für die geplante gemeinsame Tour einzusammeln.

Vielen Dank an Ralf und Detlef für die toll ausgearbeitete und geführte Tour. Schöne, kurvenreiche Strecke, wenig Verkehr und keine Fotos aus der Hecke.
Und wie man auf den Bildern sehen kann, gibt es sogar Zwerge, die größer sind als Gary.

Um 15 Uhr trafen wir uns dann an der Kirche, um Saskia bei Ihrer Hochzeit zu überraschen. Sie wusste nämlich nichts davon, das wir für die beiden frisch Vermählten im Korso von der Kirche zur Gaststätte fahren wollten.

Von da aus sind wir noch herrliche 80 Km zurück nach Bad Zwesten gefahren, um den Abend in einem Vereinsheim zu verbringen. Preiswertes und gutes Essen, kühle Drinks und nettes Personal. Klasse war hier natürlich auch, dass man bei diesem herrlichen Wetter noch lange draußen sitzen konnte.

Am Sonntagmorgen ging es dann wieder ans Packen, denn das viel zu kurze Wochenende mit Freunden neigte sich langsam dem Ende zu. Nach dem Frühstück verabschiedeten sich alle und fuhren, je nach Richtung, auf getrennten oder gemeinsamen Wegen wieder nach Hause.
 
 

Brackel

Image

Aktuelle Veranstaltungen

line
 

Motorradfreunde

 

unser Shop artHouze

 

Brigitte's Büroservice

 

Letzte Änderung

Letzte Änderung am 19.11.2017