Bei Brigitte und Walter

SliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImagezoomInSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImage

Amsterdam 1991

Amsterdam und die Grachten

Amsterdam

Amsterdam ist die Hauptstadt der Niederlande und hat ca. 500.000 Einwohner.

Die Stadt liegt in der Provinz Noord-Holland, an der Mündung der Amstel und des IJ. Amsterdam ist durch den Noordzeekanaal mit der Nordsee verbunden, mit einem Damm gegen Überschwemmungen geschützt und von zahlreichen Grachten durchzogen. Amsterdam wurde auf etwa 5 Millionen Tannenstämmen erbaut.

Jährlich besuchen Millionen Urlauber aus aller Welt Amsterdam, zahlreiche Hotels finden sich in der ganzen Stadt. Anziehungspunkte sind vor allem die vielen Grachten, Coffeeshops und Museen sowie der Rotlichtbezirk Walletjes im Stadtzentrum von Amsterdam.
 

Amsterdam in Bildern

Amsterdam

1991 waren wir für ein paar Tage in der Stadt und haben uns umgesehen.
 
Wie man auch auf den Bildern unschwer erkennen kann, ist das gängigste Fortbewegungsmittel der Stadt das Fahrrad, wie fast überall in den Niederlanden. Ein Netz von Fahrradwegen („fietspaden“) zieht sich quer durch Amsterdam, neben allen Straßen und Kanälen, durch alle Parks und verbindet alle Nachbargemeinden.
 
Im Vergleich zu anderen Weltstädten ist Amsterdam recht klein, doch birgt es alle Vorteile einer Metropole – eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten, weltberühmte Museen und ein ausgeprägtes Nachtleben. Doch alles in überschaubar und im kleinen Rahmen.
 

Fotoalbum "Amsterdam 1991"