Bei Brigitte und Walter

SliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImagezoomInSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImage

Serfaus 2002

Serfaus ist unverwechselbar

Serfaus

Skigebiet Serfaus - Fiss - Ladis

Grenzenlos und sehr gepflegt:
Griffig der Grund, samtweiß die Oberfläche - das ist in kurzen Worten die Zustandsbeschreibung der Pisten in "Tirols Ski-Dimension". Möglich macht's ein an höchsten Standards orientiertes Pflege-Programm, das die 185 Kilometer Pisten Nacht für Nacht in Bestform bringt. Um diesen weißen Traum auch voll auskosten zu können, schnurren in 1.200 bis 2.800 Meter Seehöhe insgesamt 53 Seilbahnen und Lifte, leistungsstark und von modernstem Komfort.
 

Skifahren ohne Auto

Serfaus

Unten U-Bahn, oben Dorf
 
Serfaus zeichnete sich immer schon durch eine gewisse Pfiffigkeit aus. Die Strasse endet hier, ein Parkhaus fängt die Autos der Tagesbesucher auf (Gäste können jedoch mit dem Auto bis zur Unterkunft fahren). Wer weiter kommen will, kann die Dorf-U-Bahn nehmen, die einzige dieser Art in Europa. Serfaus baute dieses Gefährt vor allem, um im Winter den Ortskern vom Verkehr zu befreien und um Dorf bleiben zu können.
 
Serfaus ziert auch das Prädikat 'Family Tirol Dorf' und das Dorf mach diesem Prädikat allen Namen mit einem exzellenten Angebot für Familien mit Kindern.
 

Fotoalbum "Serfaus 2002"