Bei Brigitte und Walter

SliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImagezoomInSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImage

Afrika 1996

Wildnisabenteuer Afrika

Victoriafälle

Victoria-Fälle

Eine Safari-Tour durch Zambia, Zimbabwe und Botswana.
Beeindruckende Tierwelt der Regionen.
 
 
Um nur einige Höhepunkte zu nennen:
  • Eine Kanutour auf dem Zambesi mit hautnahen Tierbegegnungen
  • Mit dem Mountainbike in den Urwald
  • Mit dem Hubschrauber und Kleinflugzeug über den Victoria-Fällen
  • Elefantenherden im Chobe Nationalpark, Löwen, Leoparden und Geparde in den weiten Savannengebieten
  • Mit dem Geländefahrzeug auf abenteuerlichen Pisten unterwegs
 

Safari und im Boot auf dem Hippo-Highway

BBQ im Busch

Übernachtungen in komfortablen Lodges und Hotels, in direkter Nachbarschaft zu den Tieren Afrikas.
 
Auf den Safarifahrten bekamen wir alle wichtigen Tiere Afrikas zu sehen.
 
Wir waren mit dem Jeep, dem Kleinflugzeug, dem Hubschrauber, zu Fuß, mit dem Mountainbike und dem Kanu unterwegs, um die faszinierende Tierwelt Afrikas hautnah zu erleben.
 
 

Tourplan Afrikareise 01.06.1996 - 10.06.1996

1. Tag
Anreise über Zürich nach Harare
 
2. Tag
Weiterflug nach Kariba und Aufenthalt in der Bumi Hills Safari Lodge am Ufer des Kariba-Sees am Rand des Matusadona Nationalparks.
 
3. Tag
Frühe Wildbeobachtungstour.
Danach Flug nach Hwange und Aufenthalt in einem privaten Wildreservat am Rande des Hwange Nationalparks.
Die luxuriöse Hwange Safari Lodge liegt direkt am Wasserloch.
 
4. Tag
Ganztägige Wildbeobachtungstour mit Jeeps im Hwange Nationalpark.
 
5. Tag
Fahrt von Hwange zu den Victoria Falls und Transfer zum Hotel.
Das Elephant Hills Hotel mit eigenem Golfplatz liegt nur wenig außerhalb der Ortschaft Victoria Falls.
 
6. Tag
Mountainbike-Tour durch die urtümliche Landschaft und Tierbeobachtung.
 
7. Tag
Mehrstündiger Kanuausflug auf dem Sambesi
 
8. Tag
Transfer zur Cresta Mowana Safari Lodge in Botswana. Die luxuriöse Chobe Game Lodge liegt am Ufer des breiten Chobe-Flusses im Chobe Nationalpark. Hier leben ca. 35000 Elefanten, aber auch viel anderes Wild und eine reiche Vogelwelt. Ein Paradies für Tierliebhaber.
 
Nach dem Mittagessen große Wildbeobachtungstour.
 
9. Tag
Flug nach Harare, anschließend Stadtrundfahrt nur Mittagessen.
Danach Rückflug nach Zürich
 
10. Tag
Ankunft in Zürich und Weiterflug nach Hause
 
 

Fotoalbum "Südliches Afrika 1996"