Bei Brigitte und Walter
SliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImageSliderImage

Verkosten

Prüfung des Tees durch den Teataster.

Auf einem langen Tisch mit ausreichend natürlichem Licht stehen die Probierschälchen. Davor je ein Aufgusskännchen für die Zubereitung sowie das Muster des prüfenden Originaltees. Die Teemenge, der Siedegrad des Wassers und die Dauer des Ziehens sind genau festgelegt.

Aus dem Aufgusskännchen wird der Tee in das Probierschälchen umgefüllt. Die aufgebrühten Teeblätter befinden sich dann auf dem umgedrehten Deckel des Kännchens. Der Tee-Tester begutachtet jetzt die Teeblätter, die Farbe des Aufgusses (die Infusion), in erster Linie jedoch Geschmack und Aroma.

Er schlürft den Tee mit großer Konzentration über die Zunge. Der Probierschluck verbleibt einige Sekunden zwischen Zunge und Gaumen und wird dann in ein Spezialgefäß gespuckt.
 
 

Brackel

Image

Aktuelle Veranstaltungen

 

Motorradfreunde

 

unser Shop artHouze

 

Brigitte's Büroservice

 

Letzte Änderung

Letzte Änderung am 28.12.2020